KATHARINA MADERTHANER
* 1982 in Meerbusch
lebt und arbeitet in Düsseldorf

STUDIUM
2009 – 2014 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Richard Deacon
2013 Ernennung zur Meisterschülerin
zuvor bis 2009 Kunststudium an der Bergischen Universität Wuppertal

STIPENDIEN
2016 Stipendium Armenien und Georgien, Frauenkulturbüro NRW
2015 Kunstfonds Arbeitsstipendium, Stiftung Kunstfonds
2015 Dr. Dormagen-Guffanti-Stipendium der Stadt Köln (in Zusammenarbeit mit der Städtischen Behindertenzentrum Köln Longerich)
2011 Arbeitsstipendium Forum für Neue Kunst Etaneno, Namibia (in Zusammenarbeit mit dem Museum für Neue Kunst Freiburg)

LEHRE
seit 2018 Lehrbeauftragte im Orientierungsbereich, Kunstakademie Düsseldorf
seit 2018 Künstlerische Mitarbeiterin, Architektur, Bergische Universität Wuppertal
2013/14 Lehrauftrag für Bildhauerei an der Universität Siegen im Fach Kunst
2014 Lehrauftrag im Fach Bildhauerei an der Kunsthochschule Mainz

KURATORISCHE TÄTIGKEIT
seit 2010 Mitbegründerin des Ausstellungsraums „raum für vollendete tatsachen“, zusammen mit Christian Schreckenberger
seit 2013 Kuratorische Leitung des Ausstellungsraums „Vitrine“, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
2015 Kuratorische Leitung des Ausstellungsraums Q18 / Quartier am Hafen, Köln
seit 2016 Mitbegründerin des Ausstellungsraums „Salon de´ Auberbilk“ Düsseldorf, zusammen mit Christian Schreckenberger


EINZELAUSSTELLUNGEN
2018
Hallraum/Gasthof Worringer Platz, Düsseldorf
Performance in 5 Geschmacksrichtungen (zur Sicherung des Weltfriedens), Baustelle Schaustelle, Düsseldorf
2017
Chi dice A, deve anche dire B, Piazza San Francesco d´Assisi, Palermo Art Verona, Gallery Rizzuto Palermo
Hallraum/Gasthof Worringer Platz, Düsseldorf
2016
Fischers Fritze (fischt frische Fische), „works & presentation“, commune, Yerevan, Armenien (im Rahmen des Austauschstipendiums des Frauenkulturbüros NRW)
2016
Miracoli! Gallery Rizzuto, Palermo, Italien
2016
WHAT WOOD YOU DO? Bruch & Dallas, Köln
2015
World Wide Wunder, Abschlussausstellung des Dr. Dormagen- Guffanti-Stipendiums der Stadt Köln
2014
Vanilla Kisses, Kunstraum Gagarin, Düsseldorf
2012
maybe, Kunstverein Trier
GO FOR IT, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
2011
YOU ARE WELCOME, Ringstube, Mainz

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
2018
ՖՐԻՑ, Ձկնորսի ՈՐԴԻ, Fischers Fritze, Goethe Institut, Yerevan
closer, Posta Portae No.7, Düsseldorf
Open Space, Armenian Art Fair, Yerevan (in Kooperation mit dem Frauenkulturbüro NRW)
All you can see, Gallery Rizzuto Nuove Stanze, Gallery Rizzuto, Palermo
2017
short cut, Frost Museum, Miami, USA
Compilation, Welkunstzimmer der HPZ-Stiftung, Düsseldorf
TRÓJKAT, Kulturforum Alte Post, Städtische Galerie Neuss & Polnisches Institut Düsseldorf in Zusammenarbeit mit Fundacja Transporter Kultury
währenddessen regennass..., Künstlerloge, Ratingen
Chi dice A, deve anche dire B, Kunst im Öffentlichen Raum, Piazza San Francesco, Palermo (zusammen mit Lucio Pozzi)
Ohne Netz und doppelten Boden, Künstlerhaus Dortmund
2016
Living Room II, Artisterium 9, Giorgi Leonidze State Museum of Literature, National Museum of Georgia
Hallraum / Worringer Platz, Düsseldorf
Artissima, Gallery Rizzuto, Turin, Italien
DEW21 Kunstpreis, Dortmunder U
Farbe bekennen, Benefiz-Ausstellung für jungendliche Flüchtlinge, Rathaus Düsseldorf
Edition 16, Baustelle Schaustelle
Maderthaner – Mann – Mirbach (kuratiert von Leunora Salihu), Kunstraum Düsseldorf
Stoli Bolli (zusammen mit Jonas Maas, Stephan Engelke und Christian Schreckenberger), Salon d´Auberbilk, Düsseldorf
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
2015
Touch Me, Kultur- und Kunstverein Hebebühne, Wuppertal
Stream Of Consciousness, Werft 77, Kunst im Hafen e.V.
Germany, mon amour!”, Contemporary in Germany, Collection of Luciano Bennetton, Fondazione Giorgio Cini, Venedig, Italien
Musterdeutung, Kunst aus NRW, Kornelimünster, Aachen
Neueröffnung, Gustav-Lübke Museum, Hamm
id.new talents, Köln
sweethearts, Künstlerhaus Dortmund
Ist nicht schlimm, wenn es schnell geht, Faerber Ausstellungsraum, Wuppertal
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast Düsseldorf
2014
promise and doubt, Galerie AZ, Zagreb
68. Internationale Bergische Kunstausstellung, Museum Baden, Solingen (Kat.)
New Talents, Biennale Cologne, (Kat.)
another place, another space, together, Quadriennale Düsseldorf
WINWIN, Köln
risguardi, Libreria Easy Reader, Palermo, IT
2013
float like a butterfly, sting like a bee, Sittart Galerie, Düsseldorf
Kunstsalon, zu Gast bei SPAM, Düsseldorf
Paradise, Galerie Conrads, Düsseldorf
Temporary Museum, Città di Palermo, Sizilien, Italien
Graumenta, Zeitgenössische Positionen aus der Sammlung Grau, Laboratorium Dortmund
NEXT, Grölle pass:projects, Wuppertal
2012
Vollbildmodus, Kunstpavillon der Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck (Kat.)
Große Kunstausstellung NRW, Klasse Deacon, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
An den Rändern der Kunst, MAP Markus Ambach Projekte / Single-Bar, Düsseldorf
Editionen, Ringstube, Mainz
Dyssomnia, Hans-Peter-Zimmer-Stiftung, Düsseldorf
22 Fachgeschäfte, Mischpoke Kunstverein, Mönchengladbach
homegrown, Ostrale 2012, Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste, Dresden
2011
Love & Hate Wuppertal, Neuer Kunstverein Wuppertal
Klasse Deacon im Walzwerk, Düsseldorf
Sei Single, Single-Bar Düsseldorf
Forum für Neue Kunst Etaneno, Ausstellung der Stipendiaten, Namibia (in Zusammenarbeit mit dem Museum für Neue Kunst Freiburg)
Bartlebooth & Smautf, Düsseldorf
2010
speak my language, Grölle pass:projects, Wuppertal
Raum für vollendete Tatsachen, Düsseldorf
2009
CONVERTER, Villa Von Baum, Wuppertal
Kunstcluster, Wuppertal
2008
Performance, Museum Hamm
Club 9, Wuppertal



SAMMLUNGEN
Kunst aus NRW, Kornelimünster Aachen
Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Sammlung der Outback-Stiftung, Düsseldorf
Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
Sammlung Graumenta, Dortmund/Düsseldorf
Museum im Busch, Etaneno, Namibia, in Zusammenarbeit mit dem Museum für Neue Kunst Freiburg


PUBLIKATIONEN
MOFF, Ausgabe 15, Hrsg. MOFF e.V., Köln
Mein Rheinland, Ausgabe September 2018, Hrsg. Rheinische Post
Neue Düsseldorfer Kunstszene in 70 Porträts, Hg. Helga Meister und Beat Wismer (Museum Kunstpalast), Wienand Verlag, 2016
Neues Glas / New Glass, art & architecture, Uta M. Klotz (Hrsg.), Museum Kunstpalast, Glasmuseum Hentrich, Köln 2015
exclusiv, Katharina Maderthaner, (hrsg. zusammen mit Stiftung Kunstfonds), Düsseldorf 2015
delikat, Katharina Maderthaner, (hrsg. zusammen mit Stiftung Kunstfonds), Düsseldorf 2015
Große Kunstausstellung NRW, Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen e.V. (Hrsg.), Düsseldorf 2015
68. Internationale Bergische Kunstausstellung, Kunstmuseum Solingen (Hrsg.), Solingen 2014
New Talents, Biennale Cologne No.4, Die Neue Sachlichkeit, Köln 2014
Drei, Grölle pas:projects (Hrsg.), Wuppertal, 2014
Jahrespublikation. 2012-13, Tiroler Künstlerschaft (Hrsg.), Innsbruck 2013
Grand Prix, Katharina Maderthaner (Hrsg.), Düsseldorf 2013
Queer Sicilia Festival, Temporary Museum, Città di Palermo (Hrsg.), Palermo 2013
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen e.V. (Hrsg.), Düsseldorf 2012
homegrown, Ostrale, Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste (Hrsg.), Dresden 2012

SONSTIGE VERÖFFENTLICHUNGEN
Der Künstler als Existenzgründer, WDR 3, Podiumsdiskussion im Kolumba Museum mit dem NRW-Wirtschaftsminister Gerreit Duin und den Künstlern Hermann Abrell, Boris Becker, Matthias Danberg und Katharina Maderthaner, Köln, 2014
Die Kunst, von der Kunst zu leben, mit Kurator Jochen Heufelder und den Künstlern Thomas Rentmeister und Katharina Maderthaner, WDR 5 / Scala, 2014
Perisphere Portraits, www.perisphere-portrait.de/dusseldorf/37-katharina-maderthaner
Von der Hass-Liebe zu eigenartigen Dingen, Künstlerportraits, WDR WestArt